Ökophilosophie

Wird im Biohotel jeden Tag ab dem Aufstehen gelebt

Friedlich, natürlich und voller Leben! Atmen Sie das Leben unseres Hauses und das Ambiente rundherum mit allen Sinnen ein: Die Luft ist klar und unbelastet, im Garten wachsen wilde Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Kirschen, die auch Gästekinder gerne naschen dürfen! Hasen und Rehe tauchen manchmal auf und es gibt sogar zwei eigene Quellen auf unserem Grundstück, das im Wasserschutzgebiet liegt.

Seit jeher leben wir den BIO-Gedanken auf allen Ebenen – nicht weil es Trend ist, sondern weil wir davon überzeugt sind. Und außerdem sind wir dankbar, in so einer schönen Umgebung sein zu dürfen. Unsere Gäste spüren, dass sich einige Tage BIO-Urlaub ganzheitlich positiv auf sie auswirken. BIO-Lebensmittel sind dabei der Motor für unseren Körper – ohne guten Sprit laufen wir nicht, daher „tanken” Sie bei uns nur das Hochwertigste!

Umweltschonender Umgang mit Ressourcen im Ökohotel

So geht Bio-Urlaub in Salzburgs Region Saalbach-Hinterglemm

  • Energiesparendes Konzept der Wärmerückgewinnung. Die gesamte im Biohotel anfallende Abwärme aus der Küche, der Wäscherei, den Restaurants, den Badezimmern usw. wird wiedergewonnen, recycled und weitergenutzt. Ob zum Aufheizen der Schwimmbäder oder für das Vorwärmen unseres Brauchwassers (bis zu 42,5 °C).
  • Quellwasser aus den beiden oberhalb des Hotels liegenden Quellen: Wir nutzen das extrem gesunde Wasser seit mehr als 60 Jahren. 
  • Das Wasser ist extrem weich (Wasserhärte °dH 3,56!) und daher besonders haut- und haarfreundlich. Es erlaubt, die Waschmittel sehr niedrig zu dosieren und auf Weichspüler ganz zu verzichten.
  • Nur Reinigungsmittel mit Ecolabel (das offizielle Umweltzeichen der EU)
  • Kaum Chlor im Pool: Wir chloren unsere Pools nur mit der in Österreich gesetzlich vorgeschriebenen Mindestmenge an Chlor.
  • Energiesparlampen, Müllvermeidung schon beim Einkauf und sorgfältiges Recycling
  • Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge (Autos und Bikes)
  • 100% Öko-Strom (aus Wasserkraft, Windenergie, Biomasse und sonstiger Ökoenergie)
Warum BIO?

Aus vielen Gründen, aber auch aus diesem: Es schmeckt besser!

Im Gartenhotel Theresia sind wir in der glücklichen Lage, vieles regional und saisonal einkaufen zu können. Das hat viele Vorteile:

  • Kürzere Wege und Lagerzeiten
  • Weniger CO2-Verbrauch
  • Förderung heimischer BIO-Produzenten
  • Mehr Geschmack und Qualität, denn wir beziehen die Produkte dann, wenn sie reif sind
  • Fairer Handel ist ein wichtiger Aspekt, den wir beim Einkauf beachten

Regional & saisonal

BIO wird im Salzburger Land großgeschrieben: Mehr als die Hälfte der landwirtschaftlichen Flächen Salzburgs werden nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet, viele Direktvermarkter bieten eine Fülle hervorragender biologischer Produkte an. Bei BIO schmeckt jeder Bissen einfach besser!

Unser vielfältiger „BIO-Ausweis”
 

Garantiert, ausgezeichnet & geprüft

Grüne Haube

Die Auszeichnung mit der „Grünen Haube“  ist auch an die Bedingung geknüpft, neben regionalen und vorwiegend biologischen Lebensmitteln auch Fair-Trade-Produkte zu verwenden. Außerdem: ausgewogene, vollwertige Speisenzusammenstellung , vegetarische Optionen und die Berücksichtigung von Unverträglichkeiten und Diäten.
 

Gault Millau

Der renommierte Restaurantführer Gault Millau hat uns aufgrund unserer köstlichen Küche unter die zehn besten Wellnesshotel Gourmetküchen Österreichs eingereiht! Zwei Hauben und 16 Punkte wurden uns verliehen.



 

 

Austria Bio Garantie

Seit 2002 lassen wir uns freiwillig zertifizieren. Das heißt, dass wir uns unangekündigten Kontrollen der „Austria Bio Garantie“ unterziehen, belegt durch unsere Zertifikatsnummer (Hotel Theresia: 4-01815-2018). Als Mitglied im BIO AUSTRIA Verband garantieren wir, heimische Bioprodukte überall dort zu verwenden, wo es möglich ist.

BIOniere mit Bio-Paradies Salzburger Land

2008 wurde die Angebotsgruppe Bioparadies Salzburger Land, eine Vereinigung biozertifizierter Pensionen, Restaurants, Hotels und Bauernhöfe, gegründet. Als einer von vier Initiatoren waren wir von Anfang an mit dabei. Ihre Gastgeberin Marianne Brettermeier gehört zum Vorstand der Gruppe von 25 engagierten Betrieben.

Mitglied bei Slow Food Austria

Marianne Brettermeier ist zudem aktives Mitglied von Slow Food Austria, Convivum Pinzgau. Slow Food ist eine Bewegung von und für Menschen, die das Geruhsame, Sinnliche und Bodenständige bewahren wollen. Und das im Zeitalter des „Fast Life”. Dem hektischen Treiben der modernen Zeit werden eine Philosophie des Genusses und ein langsamer, bewusster Lebensstil entgegengesetzt. 

Öko-Vorteile

Für unsere Gäste

 

  • Biobauern-Ausflug: Ihre Gastgeberin Marianne Brettermeier besucht mit Ihnen wöchentlich unsere regionalen, kleinstrukturierten, heimischen Bio-Erzeuger und Bio-Lieferanten. Sie sehen, wie die Imker, Alm-Käser oder Gemüsebauern arbeiten und damit, wo die gute Ware herkommt. Auch für die Kinder ist das immer ein ganz besonderes Erlebnis!
  • Geschenk: Last but not least „belohnen” wir Sie, wenn Sie umweltschonend mit dem Zug anreisen. Wir bringen Sie dann gerne kostenlos von und zum Bahnhof Zell am See (21 km vom Hotel entfernt) und stellen Ihnen während des Urlaubs Fahrräder zur Verfügung.
  • Eine Karte für alles: Die Sommer JOKER Card ermöglicht darüber hinaus unter anderem die unlimitierte Benutzung des Wanderbusses, des Talschlusszuges und sämtlicher Öffis in der Region Pinzgau.
 
Mountain Green SPA 

Ein Öko-Highlight des Hauses

Öko-soziales Gewissen

Auch unseren Mitarbeitern gegenüber

Zusammen mit anderen Hotels haben wir einen Qualifizierungsverbund gegründet, in dem wir für unsere hochgeschätzten Mitarbeiter kostenlose Weiter- und Ausbildungen organisieren. Außerdem sollen sie schön wohnen und gut schlafen: Im Mitarbeiterhaus „Anna” in unmittelbarer Nähe zum Hotel stehen dem gesamten Team kostenlos ansprechende Unterkünfte und schmackhafte Verpflegung zur Verfügung.

Besonders stolz sind wir auf den „Promenteus” – ehemals „Sozial-Oscar” – des Landes Salzburg, der uns 2007 für den vorbildlichen Einsatz für die berufliche und soziale Integration von gehandicapten Menschen verliehen wurde. Dass unser Hotel rauchfrei ist, schätzen unsere Mitarbeiter genauso wie unsere Gäste.

Biohotel mit gutem Gewissen

In der Natur leben heißt, mit der Natur, so gut es geht, im Einklang sein. Gerne teilen wir diese Philosophie mit Ihnen.