Urlaub in Saalbach-Hinterglemm

Das Glemmtal in den Pinzgauer Grasbergen, am Rande des Nationalparks "Hohe Tauern"

Das Wander-, Bike- und Laufparadies!

Das Gartenhotel Theresia liegt mitten in der Natur und hier können Sie sporteln was auch immer Sie mögen. Es gibt einfach alles. Dutzende Wanderwege für alle Geschmäcker, Laufrouten und Mountainbike-Strecken, die Sie begeistern werden.

Unser Gartenhotel liegt ruhig und etwas außerhalb des Dorfzentrums, direkt an den Wander- und Radwegen. Über die schöne Promenade 1 entlang des Flusses Saalach gelangen Sie in wenigen Minuten bequem zu Fuß ins Zentrum von Hinterglemm. Und der kostenlose Wanderbus hält gleich beim Hotel.

Sommerurlaub in Salzburg: Wandern in der Region Saalbach-Hinterglemm.

Saalbach-Hinterglemm liegt auf einer Seehöhe von 1.050 Metern - in nebelfreier Zone!

Ein einzigartiges Angebot an Wander-, Rad- und Mountainbikewegen liegt hier zu Ihren Füßen! Der Gaisstein ist mit 2.336 Metern der höchste Gipfel des Tales und zugleich der höchste Grasberg Mitteleuropas. Urige, bewirtschaftete Almen laden zur Einkehr. Sie finden im Glemmtal auch viele bequem mit dem Buggy oder Rollstuhl befahrbare Wanderwege und zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie im Tal der Spiele.

Und: Theresia-Gäste erhalten die Saalbach-Hinterglemm Joker Card gratis.

Das Tal der Spiele

Insgesamt finden Sie hier:

  • 400 km bestens markierte Wanderwege,
  • 25 km Nordic-Walking und Laufstrecken,
  • 200 km herrliche Mountainbikerouten verschiedenster Schwierigkeitsgrade,
  • Bike-Downhillstrecken uvm. erwarten Sie!

Seilbahnen

4 Seilbahnen ebnen jedermann/frau komfortabel und sicher den Weg zu den Gipfeln:

  • die Schattberg- und Kohlmais-Seilbahnen in Saalbach
  • und die Zwölferkogel- und Reiterkogel-Seilbahnen in Hinterglemm.

Theresia's Sommerspecials

Das erwartet Sie im "Theresianischen Sommer"

  • Begrüßungsgetränk und süße Bio-Überraschung bei der Anreise
  • Die BIO-zertifizierte KULINARIK: GOUMET-PENSION
  • Unbeschränkte Benützung des Mountain Green SPA mit ganzjährig beheizten In- und Outdoorpools (32 - 35°C, Gebirgsquellwasser), BIO-Naturschwimmteich im Theresianischen Garten, Saunawelt mit Alpenfrischluftgarten, Gradierwasserfall, Panorama-Fitnessstudio,  u.v.m.
  • Ruhepyramide mit Meditations-CDs und Klassik-CDs, umfangreiche Bibliothek
  • Feng-Shui-Gartenanlage, Biotop, Sonnenterrassen etc.
  • Bademantel, Badetasche mit Badetüchern und Slippers stehen Ihnen für den gesamten Aufenthalt zur Verfügung
  • Teilnahme am Aktivitätenprogramm
  • Trekkingbikeverleih, Verleih von Nordic Walking Stöcken, Rucksäcken, etc.
  • Wander- und Bikekarte
  • Kostenloses W-LAN im gesamten Hotel
  • Ein garantierter Parkplatz direkt beim Hotel
  • Ladestation für Elektrofahrzeuge
  • Tennis (Outdoor-Sandplätze, Indoorplätze mit Teppichboden); Tennisschule: Unterricht gegen Gebühr.
  • 25 % Golf-Greenfee-Ermäßigung am nahegelegenen Mitgliedsplatz in Zell am See-Kaprun (36-Loch) und Ermäßigungen für Golfkurse.
  • Bei Anreise mit dem Zug: Bei 1 Woche Aufenthalt Transfer mit dem Hotelbus vom/zum Bahnhof Zell am See. Bei weniger als 1 Woche Aufenthalt Erstattung der Kosten des öffentlichen Verkehrsmittels (Postbus).
  • Ganzjährig Kinderbetreuung ab 2 Jahren: Der Kids Club in dem wir uns jeden Tag, bis auf den Samstag mit Liebe um Ihre Kinder kümmern. Gleich nach dem Frühstück, bis 20:45 am Abend
  • Zusätzlich Juniorclub im Juli und  August ab 10 Jahren
  • Spielzimmer, Spielplatz, Multiballsportplatz, Tischtennis, Tischfußball, Verleih von Fuß-, Basket- und Volleybällen etc.
  • Kinder zum Nulltarif zu speziellen Terminen
  • Sommerspecial:
    • JOKER CARD: bis zu 10 geführte Wanderungen pro Woche, unbeschränkte Benützung der 4  Sommer-Seilbahnen, Wanderbus, Talschlusszug, Tennis, Minigolf, freier Zutritt zu vielen Attraktionen im Tal etc.

Und dazu erwarten Sie besondere Erlebnisse mit den Gastgebern.

Wanderausflug zu Biobetrieben

1 Mal pro Woche lädt Frau Brettermeier (Hotelinhaberin) zu einer ganz speziellen Wanderung ein:

  • Endpunkt des Wanderausfluges ist immer ein regionaler, biologisch produzierender landwirtschaftlicher Betrieb - sei es die kleinste, höchstgelegene BIO-Molkerei Österreichs in Leogang, die BIO-Imkerei am Ende unseres Tales oder eine Wanderung zur Einsiedelei "am Palfen" in Saalfelden, mit anschließendem Besuch des Saalachtaler Bauernladens im historischen Kern des kleinen Städtchens;
  • im Saalachtaler Bauernladen verkaufen die Bäuerinnen der Region regionale und biologische Lebensmittel vom eigenen Hof wie z.B. Speck, Schinken, Wurst, Käse, Joghurt, selbst gebrannten Schnaps, Brotlaibe, aber auch Handgestricktes wie Jacken, Pullover, Socken und sogar Hausschuhe aus Filz, etc.