Was uns so besonders macht
Ihr Urlaub
?
Anreise
...
?
Abreise
...
anfragen
schließen

Der perfekte Wanderurlaub in den Bergen des Salzburger Landes an der Grenze zu Tirol

Die Pinzgauer Grasberge am Rande des Nationalparks Hohe Tauern

Mit der Saalbach-Hinterglemm JOKER CARD sind viele Urlaubsangebote für die ganze Familie gratis mit dabei.

Ein traumhaftes Wanderparadies für Naturgenießer zwischen 0 und 99 Jahren!
  • Saalbach-Hinterglemm liegt auf 1.050 m Seehöhe, der höchste Gipfel des Tales ist der Gaisstein - mit 2.336 m der höchste Grasberg Mitteleuropas.
  • 400 km markierte, gepflegte Wanderwege und 50 km beschilderte Nordic-Walking- und Laufstrecken laden zum gefahrlosen Wandern ein.
  • Auf die Hauptberge werden Sie bequem mit 4 Sommer-Seilbahnen befördert:  Schattberg- und Kohlmais-Seilbahnen in Saalbach, Zwölferkogel- und Reiterkogel-Seilbahnen in Hinterglemm.

Wanderurlaub im Pinzgau : 400 km markierte Wanderwege und 50 km Nordic-Walking- und Laufstrecken.

Im Büchlein "Glemmtaler Wanderführer" sind alle Wanderrouten des Glemmtales - von den ortsnahen Promenaden bis zu anspruchsvollen Gipfeltouren und Höhenwanderungen - ausführlich verbal beschrieben; eine detaillierte Wanderkarte mit Höhenlinien etc. sowie eine Panoramakarte des ganzen Tales liegen ebenfalls bei .
Eine kleine Übersichts-Wanderkarte erhalten Sie kostenlos bei Ihrer Ankunft im Hotel.
 

Talschlusszug

Ein Vergnügen für Jung und Alt - die Fahrt mit dem Talschlusszug!

Talschluss des Glemmtals - eine der schönsten Wandertouren in Salzburg.

Mühelos erreichen Sie mit dem "Zug" die Lindlingalm - Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen! Der Talschlusszug fährt im Stundentakt vom "Umkehrplatz" (mit dem Postbus, dem eigenen PKW oder entlang der Uferpromenade der Saalach zu Fuß erreichbar) zur Lindlingalm ab. Zu Fuß benötigt man ab dem "Umkehrplatz" des Talschlusszuges etwa 30 min bis zur Lindlingalm.
Nach weiteren 10 min. gelangt man zum Wanderlehrpfad.
Dieser Lehrpfad ist sehr lehrreich angelegt und gefahrlos begehbar. Entlang des Pfades sind hölzerne Schilder mit Anleitungen zu diversen Übungen angebracht. Weiters sind Blumen und Pflanzen der Bergwelt beschrieben. Am Anfang und am Ende des Pfades wird mit Hilfe von Holztafeln auf Gefahren, Ausrüstung, Ernährung, Trinken, Sicherheitsverhalten und Umwelt in den Bergen hingewiesen.

THE SEVEN SUMMITS of Saalbach-Hinterglemm

Herausforderung für konditionsstarke, trittsichere und erfahrene Bergwanderer!

Sommerurlaub in Saalbach-Hinterglemm: die 7-Summits-Tour ist ein einmaliges Wander-Erlebnis.

  • Diese fast 24 Kilometer lange Bergtour über die höchsten Gipfel des Glemmtals mit alpinen Charakter und massiven 1413 Höhenmetern ist eine Tour für hartgesottene Individualisten und körperlich fitte Alpinisten.
  • Mit dem Schattberg XPress geht´s zum Start der Seven Summits Tour.
  • Über Stemmerkogel und Hochkogel führt die beschilderte Route zum wohl technisch anspruchsvollsten Aufstieg auf den Hochsaalbachkogel. Weiter geht es über Bärensteigkogel, Manlitz- und Mittagskogel zum finalen Höhepunkt und höchsten Berg des Glemmtals, dem Geißstein mit 2.363 m.
  • Kraftreserven sollten auch für den schwierigen Abstieg über das Birgl in den Talschluss eingeplant werden. Entlang dieser Route befinden sich keine bewirtschafteten Hütten und das setzt eine gute Vorbereitung voraus: nur mit perfekter Ausrüstung, genug Proviant und Wasser im Rucksack und einer Tourenplanung hinsichtlich Wetter und vorzeitigen Abstiegsmöglichkeiten sollte man diese Tour in Angriff nehmen.
     

Wie läuft die 7 SUMMITS Tour ab?

  • Bevor es losgeht sicherstellen, dass Sie Ihren SEVEN SUMMITS Chip beim Liftpersonal des Schattberg X-Press abgeholt haben! Nur mit diesem Chip können Sie sich bei den Gipfelterminals einloggen!
  • Die Tour wird Sie wahrscheinlich an Ihre Grenzen bringen: Als Proviant sollten zwei vollständige Mahlzeiten zzgl. Bananen o.ä. und ca. 4 Liter Wasser eingeplant werden.
  • Laufschuhe sind absolut ungeeignet!
  • Betriebszeiten beachten: Montags bis Freitags Frühfahrt von 7.30 bis 7.40 Uhr - danach bleibt die Bahn bis 9.00 Uhr geschlossen) geht´s zum Start der Seven Summits Tour. Wichtige Info zur Nutzung der Frühfahrt: Die Teilnahme an der Frühfahrt setzt ein gültiges Bergbahnenticket (bzw. JOKER CARD, etc.) voraus. Die Kassa ist um diese Uhrzeit noch nicht besetzt, ggf. Ticket am Vortag besorgen!

Zum Downloaden:
Wander-Panoramakarte