Wachstum für die Seele
von   bis   für Erw.   Kinder  
anfragen

Modernes Design und zeitlose Tradition.

"The flagship of a new Austria, where tradition meets today in absolute luxury. From the outside the Theresia looks like a smart, long-established hotel (which it is); on the inside, however, it´s at the cutting edge of style…" *

*The Daily Telegraph, Großbritannien

 

Unsere Renovierungen und Investitionen für Sie von 2003 - 2014

ZIEL war, nach den aufwändigen Umbauphasen - jeweils während der Frühlings- und Spätherbstmonate der vergangenen Jahre - mit dem Theresia Gartenhotel****Superior das neue, moderne Österreich zu präsentieren - ohne die traditionellen Wurzeln der Familie und der Region zu verleugnen!

Das neue Gartenhotel Theresia****S sollte kein neo-rustikales Hotel im "Zuckerbäckerstil" oder "Alpenbarock" werden, sondern ein wunderschönes, österreichisches Ferienhotel, das überrascht und begeistert, in dem sich Gäste mit hohen Ansprüchen an Design, Kunst, authentischer Tradition und damit verbundenem Wohlfühlgefühl vom Alltagsstress erholen können. Letztendlich spiegelt das renovierte Haus den ganz persönlichen Geschmack der Inhaberfamilie Brettermeier wider.

Gemeinsam mit unserem Wiener Architekten Gustav Pichelmann sowie seinem und unserem Mitarbeiterteam freuen wir uns sehr: Der von der "Initiative Architektur" nach 30 Jahren im September 2010 wieder veröffentlichte ARCHITEKTURFÜHRER DES BUNDESLANDES SALZBURG "Baukunst in Salzburg seit 1980" beschreibt 130 Objekte in der Landeshauptstadt und 125 in den Gauen - vom... Einfamilienhaus über das denkmalgeschützte Stadtpalais bis hin zum Industriekomplex. Als eines von 26 Objekten im Pinzgau (und als einziges Hotel im gesamten Glemmtal) wird unser Hotel Theresia auf einer ganzen Seite mit Foto und verbal dargestellt: ".....unterschiedlich stark wird "Alt" mit "Neu" verquickt und - statt rigider Erneuerungsideologie - sympathisch und ressourcenschonend weitergebaut".

Nachdem im Dezember 2003 bereits das gesamte Erdgeschoss des Gartenhotels im "Design-Hotel"-Stil erstrahlte und das neu erbaute, großzügige Panorama-Fitnessstudio eröffnet wurde, erwarteten die Gäste nach einer weiteren Renovierungsphase im November 2004 viele herrliche Designzimmer und völlig neu gestaltete "Badeoasen" in allen 2- und 3-Raum-Suiten; darüber hinaus wurden das Stiegenhaus, die Gänge in allen Etagen sowie das gesamte Tiefgeschoß einer umfassenden Renovierung unterzogen.

Ab November 2005 glänzten schließlich alle Badezimmer mit außergewöhnlichen Materialien, elegantem Design und angenehmer Wohlfühlatmosphäre! Die 2- und 3-Raum-Suiten überraschen, begeistern mit einem neuen, modernen "Design-Outfit"; die Renovierung der Zimmer und Suiten im Gartenhotel ist damit abgeschlossen.

Gleichzeitig wurde auch der gesamte Indoor-Wellnessbereich (Hallenbad und Saunawelt) einem umfassenden "Facelift" - passend zum neuen Design des Gartenhotels - unterzogen.

Übrigens: Das gemütliche Restaurant "Zirbenstube" und die traditionell eingerichteten Wohn-Schlafzimmer und Familiensuiten ("Zwölferkogel" und "Gaisstein" mit schönen, handbemalten Bauernmöbeln und farbenprächtigen Stoffen in warmen, sonnigen Tönen) sowie die helle, bei vielen Stammgästen äußerst beliebte 3-Raum-Suite "Alpengarten" im Dachgeschoß mit schöner, mehr als 250 Jahre alter, sonnengeschwärzter Naturholzdecke blieben natürlich bestehen - getreu unserer Überzeugung, dass "MODERNES DESIGN und ZEITLOSE TRADITION" wunderbar harmonieren.

Dezember 2006:
"Galerie für moderne und zeitgenössische Kunst" - auch für Kleinseminare, als Besprechungsraum oder als außergewöhnlicher, intimer Rahmen für Geburtstags-, Hochzeitsjubiläen oder andere besondere Anlässe geeignet.
Die Hotelhalle erhält 2 neue, offene Kamine - gestaltet aus schwarzem, naturbelassenem Schiefergestein der Region - und wird dadurch noch gemütlicher, aber auch stylisher.

Dezember 2007:
4 puristisch-edel ausgestattete Suiten mit herrlichem Panoramablick - luxuriöse Urlaubsunterkunft für zwei Personen mit höchsten Ansprüchen - und zwei Design-Einzelzimmer bzw. kleinere (ca. 25m2) Doppelzimmer, die mit einer Suite zu einer größeren Wohneinheit verbunden werden können.

2007 + 2008:
Abgesehen von allen obigen Renovierungsmaßnahmen der Hotelanlage, die optisch für unsere Gäste wahrnehmbar und offensichtlich sind, haben wir in den Jahren 2007 und 2008 massiv in nachhaltig umwelt- und ressourcenschonende Maßnahmen investiert,

November 2008:
Neues Design im Wellnessbereich:
Alle 6 Behandlungsräume sowie der Wintergarten, die Meditations- und Ruhepyramide, wurden neu gestylt.

November 2009:
Mit der neuen, luxuriösen, 80 qm großen 3-Raum Penthouse-Suite "Sonnspitz" im Design-Stil verfügt das Hotel insgesamt über 5 Design-Suiten mit atemberaubendem Blick in die Bergwelt - für 2 bis maximal 6 Personen.
"Facelift" für das lichtdurchflutete Panorama-Fitnessstudio (in der 1. Etage des Gartenhotels) mit ultramodernen Technogym-Fitnessgeräten.

Oktober + November 2010:
Das "Mountain Green Spa" entsteht ...
Alle Zimmer und Suiten werden mit schön großen Flatscreens ausgestattet.

Frühjahr 2011:
Unsere 7 Einzelzimmer bzw. kleinen Doppelzimmer (5 "Bernkogel" und 2 "Seekar") werden totalrenoviert, modernes Design, luftig, frisch und sogar allergikergeeignet.
Die 5 Wohn-Schlafzimmer "Tradition" (mit bemalten Bauernmöbeln und Zirbenholzwänden) zur Gartenseite bekommen wunderschöne Holzböden aus heimischer Eiche, neue Sitzmöbel und Schreibtische.

Der Fläche des bestehenden Saunaruheraum wird verdoppelt und mit sehr bequemen Relaxliegen ausgestattet.

Herbst 2011:
Renovierung (und Neuausstattung mit Eichenholzböden) der 10 Wohn-Schlafzimmer "Tradition" zur Vorderseite sowie der 2 Familienzimmer "Schattberg".

Frühjahr 2012:
Renovierung der 10 Wohn-Schlafzimmer "Reiterkogel" und der 2 Suiten "Mittagskogel" sowie Neuausstattung mit Eichenholzböden.
Neufassung einer unserer 2 hoteigenen Gebirgswasserquellen. Es steht uns noch mehr des "flüssigen Goldes" zur Verfügung.

Herbst 2012:
Renovierung (und Neuausstattung mit Eichenholzböden) der Familiensuiten "Gaisstein", "Hochalm" und "Tristkogel".
WIFI im gesamten Hotel.

Frühjahr 2013:
Die 3-Raum-Familiensuite "Alpengarten" wird mit einem Eichenholzboden ausgestattet.
Alle 53 Zimmer und Suiten sind nun teppichfrei!
Eine versperrbare Mountainbikegarage für private Bikes steht zur Verfügung.

Herbst 2013:
Die Saunawelt wurde um eine duftende Zirbensauna erweitert und verfügt nun über insgesamt 6 Saunaarten - 4 im Nacktbereich, 2 im Textilbereich.
Neuer, videoüberwachter, nur mit Keycard zugänglicher Skistall: Für jedes Zimmer und jede Suite gibt es einen eigene Skibox (beheiz- und verschließbarer Schrank für Skischuhe, Skier, Helm, etc). Der Fußweg zu den Außenzugängen des Skistalles und Skiverleihs wurde neu asphaltiert. Der Asphaltbelag ist im Winter von unten beheizt und daher mit Skischuhen bequem und rutschfrei begehbar.

Vorschau Frühjahr 2014
Neufassung unserer zweiten Gebirgsquelle (250 m oberhalb unseres Berggartens)

Vorschau Frühjahr 2015:
Ein wunderschöner, idyllischer 190 m2 großer Schwimm-Naturbadeteich in unserem Garten steht Ihnen für Badegenuss und Entspannung zur Verfügung.

 

  • Kinderbetreuung ab 2 Jahren im Sommer und Winter
  • Gratis Joker Card mit vielen Attraktionen
  • Gartenanlage mit Ruhebereich, Sportplatz, Garten- restaurant, Terrasse und Spielplatz